Marbella

Restaurants in Marbella Essen und bescheidenes Trinken sind wichtige soziale Ereignisse in Spanien. Wenn Sie eine Immobilie zum Verkauf in Marbella suchen, ist es wichtig, die besten Lokale zu kennen. Die spanische Küche ist voller Traditionen und die Heimat vieler Spezialitäten, die in der ganzen Welt bekannt sind. An der Küste und besonders in Marbella gibt es einen großen Zustrom an internationalen Restaurants. Wenn Sie auf der Suche nach einer Luxusvilla zum Verkauf sind, nehmen Sie sich eine kurze Auszeit und genießen Sie das authentische Spanien. Es ist kein Problem, all die verschiedenen Teile der Welt zu probieren, ohne die Stadt jemals zu verlassen! Die meisten Restaurants haben ein sehr vernünftiges Preisniveau. Ein typisches Abendessen für 2 Personen kann man für etwa 40 € inklusive Getränke genießen. Die besten Plätze zum Essen befinden sich sowohl im Zentrum von Marbella als auch am Stadtrand in Richtung Puerto Banus. Es ist oft notwendig, einen Tisch zu bestellen, besonders für die beliebtesten Plätze oder in der Hochsaison. Eine sehr nützliche Website, um Ihren neuen Lieblingsplatz zum Essen zu finden, ist El Tenedor - eine Bewertungs- und Buchungsseite für Restaurants. Es ist sehr üblich, nach dem Essen einen Aperitif auf Kosten des Hauses zu bekommen. Trinkgeld ist freiwillig, aber um 10% wird geschätzt, wenn Sie mit der Erfahrung zufrieden gewesen sind. Wenn Sie dies in Erwägung ziehen, dürfen Sie sich die besten Restaurants nicht entgehen lassen! Wir haben unten ein paar unserer Lieblingsorte zum Essen ausgewählt und können sie von ganzem Herzen empfehlen! Villa Tibero - Die Goldene Meile Stellen Sie sich einen mediterranen Palazzo vor, umgeben von üppiger Vegetation, eine Speisekarte mit einer so großen Auswahl, dass sie allen Gaumen gerecht wird, einen Weinkeller, der die Augen der Weinliebhaber zum Leuchten bringt. Das ist die Villa Tiberio, das 18 Jahre alte Restaurant, das für seine hohen Standards und seinen tadellosen Service bekannt ist. Besitzer Sandro Morelli kümmert sich um die Kunden, als wären sie Gäste in seinem eigenen Haus. Ungeachtet der umfangreichen Speisekarte bittet eine Notiz am unteren Rand die Kunden, nach ihrem Lieblingsgericht zu fragen. Sandro weist darauf hin, dass man nie ein typisches Menü für Marbella anbieten kann, da es so kosmopolitisch ist. "Was wir versuchen, ist, das Beste anzubieten, was unser Land produziert, das unsere Köche in die italienischen und internationalen Rezepte einbauen". Die Pasta ist hausgemacht, die Saucen reichhaltig und voller Geschmack und das Osso Bucco wird mit holländischem Kalbfleisch zubereitet. Zurück - Marbella Center Jugend, Talent, Begeisterung, Lust und Mut. David Olivas, der zu den renommiertesten Chefköchen der Region zählt, und Fabián Villar, einer der bekanntesten Sommeliers Andalusiens, haben mit BACK! ein Restaurant-Bar geschaffen, das gastronomisch gesehen die Eröffnung des Jahres 2016 in Marbella bedeutet. Küche, Keller und Bar kommen in einem lustigen, vielseitigen, gemütlichen Etablissement zusammen; Dekoriert von Marisa Gutiérrez und illustriert von Irene Martín, hat die Bar so viel Präsenz wie der Raum. In dem sich jeder auf seine Weise aufhalten kann: einen Wein verkosten, eine Tapa einnehmen oder einen Snack an der Bar genießen; im Wohnzimmer speisen oder auf der Terrasse zu Mittag essen. Ein Treffpunkt, ein Ort zum Innehalten, ein Etablissement, das aus Leidenschaft geschaffen wurde und sich an diejenigen richtet, die gerne reichhaltig und zu freundlichen Preisen essen und trinken. Da das Stadtzentrum nur eine kurze Autofahrt davon entfernt ist, gibt es keine Ausrede, nicht hinzugehen! Nobu - Die Goldene Meile Vom Meister der Fusion persönlich, Chef Nobu Matsuhisa. Sie können im Freien mit Blick auf La Plaza speisen oder im spektakulären Speisesaal, der von Laternen beleuchtet wird und mit Washi-Papierkunst gespickt ist. In jedem Fall werden Sie von dem Moment an, in dem Sie die Speisekarte öffnen, überwältigt sein. Von Tempura zu Sashimi-Tacos, von Wagyu zu Lachs-Avocado-Sushi-Maki. NOBUs einfallsreiche Gerichte vereinen klassische japanische Küche mit peruanischen Aromen. Sie können sich nicht entscheiden? Unsere Kellner kennen die besten Kombinationen und Gerichte für bestimmte Geschmäcker und erklären Ihnen jedes Detail. Trocadero Arena - Marbella Ost Das Trocadero Arena ist ein Restaurant in der Strandgegend von Río Real, das die Essenz eines Chiringuito beibehält. Exquisit dekoriert von Lorenzo Queipo de Llano, wurde es in zahlreichen Fachpublikationen hervorgehoben. Mode, Schönheit und Gastronomie, aber auch in Fernsehsendungen. Es ist zweifelsohne ein magischer Ort voller Charme - jeden Tag des Jahres zum Mittag- und Abendessen geöffnet. Wie das Trocadero Playa basiert das kulinarische Angebot auf Zutaten mit einem ausgeprägten mediterranen Touch. In diesem Fall auch angereichert mit deutlichen asiatischen Einflüssen. Neben typischen Reisgerichten, Fisch und Fleisch bietet die Speisekarte auch eine spezielle japanische Küche, die sich ideal zum Genießen am Meer eignet. Vovem - Nueva Andalucia Im Restaurant sind die Fleischsorten gastronomische Juwelen, die Weine sind Protagonisten und die Atmosphäre ist hervorragend. Unser bestes Merkmal, als Fleischgrill, ist es, eine Reifekammer zu haben. Hier kann der Kunde zwischen 12/14 Rinder- und Ochsenrassen unterschiedlicher Herkunft, Alter und Reifezeit wählen. Anwohner und Gastro-Touristen sind seit 2015 verpflichtet, Vovem Nueva Andalucía zu besuchen, das im Repsol-Führer anerkannt ist. Dank der Expertise von Küchenchef Enzo Díaz ist das kulinarische Angebot des Vovem Nueva Andalucía modern, elegant, gesund und innovativ. Neben dem umfangreichen Fleischangebot bietet das Restaurant eine Küche mit mehr als 45 Gerichten. Der Weinkeller verfügt über mehr als 200 Referenzen. Vovem Nueva Andalucía ist eine Hommage an die Kunst des Fleisches, die den Trend der neuen Marbella-Restauration markiert. Ein Paradies für Golfer Die Gemeinde Marbella bietet einige der besten Golfplätze an der Küste. Eingebettet zwischen all den Luxusappartements, die zum Verkauf stehen, gibt es insgesamt 21 Plätze. Alle sind sehr beliebt bei den Einheimischen und den Auswanderern. Die Plätze sind sehr unterschiedlich, einige sind fast eben, während andere in anspruchsvollem Terrain liegen. Eine abwechslungsreiche Landschaft mit Tälern, Bergen und Wäldern bietet eine hervorragende Umgebung und schöne Kulissen. Trotz der hohen Anzahl von Spielern, die an die Costa del Sol kommen, sind Wartezeiten auf den meisten Plätzen ungewöhnlich. Die Greenfees beginnen um die 20€ und erreichen Spitzenwerte um die 100€, und die Buggys kosten normalerweise um die 20€. Einige der Plätze in Marbella haben einen sehr hohen Stellenwert und werden von berühmten Golfern entworfen. Wenn Sie in der Nähe des Golfplatzes leben möchten, ist dies eine großartige Option! Viele Villen zum Verkauf in Marbella liegen direkt am Golfplatz. Um Ihnen etwas Inspiration für Ihren nächsten Tag auf dem Grün zu geben, sind hier einige unserer Top-Picks! Santa Clara Golf Santa Clara Golf Marbella besteht aus 18 Löchern, Par 71, und wurde von Enrique Canales Busquets entworfen. Er liegt nur wenige Minuten vom Stadtzentrum und den Annehmlichkeiten von Marbella entfernt. Ein großartiger Platz an der Costa del Sol für ein anregendes und unvergessliches Erlebnis. Der Golfplatz wurde mit Rücksicht auf die natürliche Umgebung der einheimischen Tierwelt und Vegetation angelegt. Mit seinem Layout und seinen Annehmlichkeiten ist er ein fantastischer Treffpunkt für Golfbegeisterte. Entlang seiner achtzehn Löcher, einem Par 71 von 5.922 Metern, werden Sie eine anregende und unvergessliche Runde genießen. Der Santa Clara Golf Club Marbella bietet eine technisch anspruchsvolle, aber unkomplizierte und angenehme Runde, breite Fairways mit wenig Roughs und offene Grüns ohne ausgeprägte Neigung. Das Highlight des Golfplatzes ist die "Santa Clara Corner", die durch die Löcher 12, 13 und 14 gebildet wird. Eine perfekte Kombination von Pars 4,3 und 5, die dem Golfer lange und präzise Schläge abverlangt. Die Driving Range ist eine der besten in Marbella. Sie verfügt über zwei unabhängige Übungsabschläge mit 15 Plätzen auf jedem Abschlag. Los Naranjos Golf Wenn Sie den Los Naranjos Golf Club betreten, bemerken Sie die besondere und einladende Atmosphäre, die der Club atmet. Das Restaurant und seine spektakuläre Terrasse ist ein natürlicher Treffpunkt. Hier treffen sich die Mitglieder und Gäste, genießen das gute Essen und die gute Gesellschaft. Die 18 Löcher sind ein Meisterwerk, entworfen von Robert Trent Jones Sr. Der Platz war ausschlaggebend für die Vorbereitung vieler professioneller Golfspieler und gilt als einer der besten Plätze Spaniens. Das prominente, luxuriöse Clubhaus ist ein großartiger Ort, um zu Mittag zu essen. Los Naranjos ist ein typisches Design von Robert Trent Jones Sr. mit großzügigen Fairways und strategisch platzierten Bunkern und Wasserhindernissen. Die Grüns, mit Penn A4-Gras, sind großzügig und leicht gewellt. Die Abschläge sind lang und haben vier Marker: rot, gelb, weiß und schwarz. Die Länge des Platzes beginnt bei 5.131 Metern und erreicht an seiner längsten Stelle 6.532 Meter. Seit der Eröffnung im Jahr 1977 war Los Naranjos Gastgeber für mehrere große Turniere, darunter die Spanish Open. Er gilt als einer der besten Golfplätze Spaniens und wurde 2005 und 2008 zum Platz des Jahres an der Costa del Sol gewählt. Rio Real Golf Der Golfplatz Rio Real wurde von dem legendären Javier Arana entworfen, der als der beste spanische Designer aller Zeiten gilt. Dieser Golfplatz befindet sich in der prestigeträchtigsten Gegend von Marbella und wurde 1965 eröffnet. Der Golfplatz verläuft entlang des Flusses Rio Real, von dem er seinen Namen hat. Er bildet einen integralen Bestandteil des Platzes, bis er das Mittelmeer erreicht. Sein Design macht ihn zu einem spektakulären Platz. Mit 18 Löchern (Par 72) und einer Länge von mehr als 6.000 m ist er eine einzigartige Schönheit. Der Königliche Spanische Golfverband (Real Federación Española de Golf) hält ihn für einen prestigeträchtigen Golfplatz und einen der besten Spaniens. Der Kurs hat eine große Vielfalt an verschiedenen Baumarten: Kiefern, Palmen, Casuarinas, Olivenbäume, Zypressen, etc. Dank des mediterranen Klimas kann man das ganze Jahr über spielen, mit Löchern direkt am Meer und spektakulären Aussichten. Der Platz ist für jeden Spieler geeignet, dank seiner höher gelegenen Löcher. Die Variationen machen den Platz noch reizvoller, da er den Einsatz verschiedener Schläger erfordert. Aktivitäten in Marbella Casco urbano (Die Altstadt) Die Altstadt von Marbella ist auf allen Seiten mit andalusischem Charakter gefüllt. Ihre malerischen, engen Straßen werden von weißen Gebäuden mit blumengeschmückten Balkonen flankiert. Geschäfte mit Persönlichkeit und ein Platz mit einem besonderen Flair. Marbella bewahrt die Spuren eines interessanten und zeitlich umfangreichen historischen Prozesses. Seine Anfänge reichen bis in die römische Zeit zurück, obwohl man sagen kann, dass das historische Zentrum das Ergebnis einer muslimischen Besiedlung ist. Architektonische Reste, archäologische Überreste und Zeugnisse von Chroniken und Reisenden aus dem 12. Ab diesem Jahrhundert begann Marbella seine Entwicklung im Norden mit der Calle Ancha. Ein Jahrhundert später breitete es sich nach Osten mit dem Barrio Nuevo aus, rund um die heutige Calle Málaga. Hier befindet sich das Cruz del Humilladero. Nicht allzu weit davon entfernt gelegen, ist es ein wunderbarer Ort, um einen Nachmittag zu verbringen und die spanische Geschichte und den Charme zu genießen. Iglesia Mayor de la Encarnacion Die Iglesia mayor de la Encarnación (Hauptkirche der Inkarnation) ist das Hauptdenkmal der Stadt Marbella. Es ist ein religiöses Gotteshaus unter dem Patronat der Heiligen Maria von der Menschwerdung. Mitte des sechzehnten Jahrhunderts hatte die Kirche militärische Ziele und es wurden Verteidigungstürme um sie herum gebaut. Es gibt noch den "Torre de la Vela", der unter Verwendung des alten Minaretts der Moschee Alixara gebaut wurde. Der Bau begann im Jahr 1510 und hat einen Stil, der vom Barock über die Renaissance bis zur Gotik reicht. Keiner dieser Stile ist wirklich dominant. Im Inneren der Kirche befindet sich eine Sol-Dur-Orgel. Diese Orgel gilt als eine der wichtigsten, die in Spanien im zwanzigsten Jahrhundert gebaut wurde. Puerto Banus Wahrscheinlich der berühmteste Hafen in ganz Spanien. Der Place to be in den 80er und 80er Jahren und immer noch sehr beliebt, vor allem zum Einkaufen und Essen. Der Ursprung von Puerto Banús geht auf die 1960er Jahre zurück, als sein Gründer José Banús begann, eine Luxus-Wohngegend namens Neu-Andalusien zu bauen. Seine Begegnung mit Noldi Schreck, dem Architekten und Designer des legendären Viertels von Beverly Hills, hatte in dem Unternehmer die Vision eines ehrgeizigeren, exklusiven Projekts mit internationalem Anspruch geweckt. Der Besitz einer Immobilie in der Nähe von Puerto Banus ist immer ein positiver Faktor für den Wert. Puerto Banús wurde nach dem Konzept eines mediterranen Dorfes im andalusischen Stil gegründet, mit luxuriösen Alleen, die mit farbenfrohen, vom Meer umspülten Gärten geschmückt sind. Die Einweihung der Anlage fand 1970 statt, mit mehr als 1500 geladenen Gästen. Unter ihnen waren Mitglieder des spanischen Königshauses, Fürst Rainier und Fürstin Grace von Monaco als Ehrengäste. Ein junger Julio Iglesias, der die Anwesenden mit seiner Musik begeisterte. Luxusimmobilien zum Verkauf in Marbella Marbella ist die bekannteste Stadt an der Costa del Sol seit den 70er Jahren und ist weiterhin ein Magnet für Tourismus, Investitionen und Expats. Die Gemeinde Marbella deckt ein sehr großes Gebiet ab, mit vielen kleineren Gebieten darin, wie zum Beispiel Nueva Andalusien, San Pedro, La Quinta, Nagueles und viele mehr. Wenn Sie auf der Suche nach einer Luxuswohnung oder Luxusvilla zum Verkauf in Marbella sind, haben Sie die Qual der Wahl. In den letzten 40 Jahren gab es einen konstanten Fluss von Neubauten. Luxusvillen, Stadthäuser und Apartments, in allen Preisklassen. Im Stadtzentrum ist die Mehrheit der Bevölkerung spanischer Herkunft, und die meisten Wohnungen sind von typisch spanischem Standard. Ein kleines Gebiet mit Villen befindet sich auch in den Außenbezirken des Zentrums. Die Preise sind durchschnittlich für die Gegend, mit Ausnahme der Luxuswohnungen, die zum Verkauf an der Strandpromenade stehen und leicht über dem Durchschnitt liegen. Vom Zentrum von Marbella aus in Richtung Die Goldene Meile, die Preise steigen und in vielen Fällen auch die Qualitäten der Konstruktion. Marbella hat eine Menge zu bieten, kulturell, gastronomisch und Nachtleben! Jedes Jahr veranstaltet Marbella eine große Musikfestival Starlite. Es befindet sich am Fuße der Berge hinter der Stadt, neben dem exklusiven Sierra Blanca Viertel. Im Zentrum ist es auch möglich, den fantastischen charmanten alten Teil von Marbella zu besuchen. Die Atmosphäre hier kann Sie vergessen lassen, dass Sie sich in einem der beliebtesten europäischen Urlaubsziele befinden. Erste Berufszulassung in Marbella In den frühen 2000er Jahren gab es Probleme bei der Verwaltung von Baulizenzen, was zu vielen Unregelmäßigkeiten führte. Der größte Teil der Abteilung, die damit zu tun hatte, wurde strafrechtlich belangt und ist nicht mehr beschäftigt. Seit 2012 läuft eine große Aktion, um die illegalen Lizenzen aufzulösen. Mehr und mehr Immobilien bekommen ihre erste Berufslizenz, aber es gibt immer noch viele Luxus-Apartments und Villen zum Verkauf in Marbella ohne sie. Die erste Berufslizenz ist notwendig, wenn Sie Ihre Immobilie kurzzeitig vermieten wollen. Es kann auch schwierig sein, eine Finanzierung oder Hypothek für Ihre Immobilie zu bekommen, wenn es keine erste Berufslizenz gibt. Seit 2010 hat es keine Unregelmäßigkeiten mit den Baulizenzen aus dem Rathaus von Marbella gegeben. Es sind hauptsächlich Wohnungen zum Verkauf, die Probleme mit der Lizenz haben. Luxus-Apartment zum Verkauf in Marbella Eine Wohnung in Marbella zu kaufen ist oft eine sehr gute Investition, da die Nachfrage nach renovierten Wohnungen sehr hoch ist. Der internationale Ruf hält die Preise auf einem hohen und stabilen Niveau. Wenn Sie ein Luxusapartment zum Verkauf kaufen möchten, ist es wichtig, ein wenig Recherche über die Gegend zu betreiben. Die Zusammenarbeit mit einem professionellen Makler, um Fallstricke zu vermeiden, ist immer von Vorteil. Luxusapartments zum Verkauf in Marbella variieren stark in Preis, Qualität und Lage. Im Allgemeinen liegen die Preise für Apartments im Zentrum zwischen 250.000€ - 600.000€ für ein Apartment mit 2 oder 3 Schlafzimmern. Je näher man an die Goldene Meile und den Strand kommt, desto höher werden die Preise. Am teuersten ist es in Puente Romano und Sierra Blanca. Ein luxuriöses 2-Schlafzimmer-Apartment zum Verkauf in Marbella beginnt bei etwa 700.000€, und der Preis für ein großes 3-4-Schlafzimmer-Luxusapartment zum Verkauf mit Panoramablick liegt bei etwa 1.500.000 - 3.000.000€. Die Mehrheit der vielen Luxus-Apartments zum Verkauf in Marbella liegt preislich zwischen 400.000€ - 1.000.000€. Schulen in Marbella Es gibt mehrere Schulen rund um Marbella, sowohl private als auch öffentliche Schulen. Im Allgemeinen unterrichten die öffentlichen Schulen auf einem hohen Standard, aber jede Schule kann sehr unterschiedlich sein. Einige öffentliche Schulen sind zweisprachig, was bedeutet, dass der Unterricht sowohl auf Spanisch als auch auf Englisch erteilt wird. Die zweisprachigen Schulen werden natürlich von vielen Expats bevorzugt. In öffentlichen Schulen sind die Kinder nicht verpflichtet, eine Schuluniform zu tragen. Die Wohnungen und Luxusvillen zum Verkauf in der Nähe von Schulen sind sehr beliebt. Aufgrund der großen Expat-Gemeinschaften, die in Marbella leben, gibt es viele Privatschulen. Die Grundsprache in den Privatschulen ist entweder Spanisch oder Englisch, mit Ausnahme der deutschen Privatschule in La Mairena, Marbella. Der Schultag beginnt normalerweise um 9 oder 9.30 Uhr und dauert bis 16 oder 17 Uhr - ein voller Tag. Das Essen wird durch direkte Beiträge bezahlt oder ist bei einigen Privatschulen im Monatsbeitrag enthalten. Wenn Ihre Kinder in Marbella aufwachsen und zur Schule gehen, werden sie ein einzigartiges Netzwerk vorfinden. Mehrere Nationalitäten, Kulturen, Bräuche usw. sind etwas, wovon Ihre Kinder in den kommenden Jahren profitieren werden. Luxusvilla zum Verkauf in Marbella Wenn Sie davon träumen, eine luxuriöse Villa zu kaufen, ist Marbella der richtige Ort dafür! Sie können alle Arten von Villen zum Verkauf in Marbella finden, große Villen, kleine Villen, moderne Villen oder klassische Villen. Die Preise hängen sehr stark von der genauen Lage, der Aussicht und der Privatsphäre ab, die die zu verkaufende Villa bietet. Eine kleine Villa mit 3 oder 4 Schlafzimmern beginnt um 400.000, bewegt sich aber schnell in Richtung 1.000.000 €. Einige Villenviertel sind exklusiver und gated, wie z.B. Sierra Blanca, Kaskade von Camojan und Casablanca. Viele Luxus-Villen zum Verkauf in Marbella wurden komplett reformiert und mit moderner Technik aktualisiert. Wenn Sie auf der Suche nach einer vernachlässigten Villa zum Renovieren sind, müssen Sie schnell handeln. Investoren sind oft auf der Suche nach Villen in schlechtem Zustand, und als Ergebnis werden diese Villen oft vom Markt verkauft. Kaufkosten von Wohnungen zum Verkauf und Villen zum Verkauf in Marbella Der Kauf einer Wohnung oder Villa zum Verkauf in Marbella ist der Beginn eines großen Abenteuers, voller Aufregung. Der erste Schritt, über den Sie entscheiden müssen, ist Ihr Budget. Wenn Sie eine Immobilie in Marbella kaufen, liegen die Kaufkosten bei etwa 13-14%. Die Kaufkosten sind besonders wichtig, wenn Sie Ihren Kauf finanzieren. Die spanischen Banken finanzieren bis maximal 80% des Immobilienpreises, ohne Nebenkosten. Wenn Sie weitere Beratung zur Finanzierung benötigen, arbeiten wir mit mehreren Banken und Finanzmaklern zusammen und helfen Ihnen gerne weiter. 1,2 % (ca.) Notar- & Grundbuchgebühren - beide Gebühren sind abhängig vom Preis und der Größe der Immobilie oder des Grundstücks in Marbella 1,5% Stempelsteuer in Marbella nur für Neubauten - wird an die Regierung gezahlt und ist nicht verhandelbar 1% Anwaltskosten - Die übliche Gebühr für einen Anwalt, und selten verhandelbar Grunderwerbssteuer beim Kauf einer Wohnung oder Villa zum Verkauf in Marbella ist entweder Übertragungssteuer (ITP) oder IVA. Die Übertragungssteuer wird auf alle vorhandenen Immobilien oder Grundstücke erhoben, und IVA wird auf neue Immobilien und Off-Plan-Projekte oder Immobilien angewendet. Übertragungssteuer (ITP) 0-400.000 = 8% 400.000 - 700.000 = 9% 700.000 -> = 10% 10% Mehrwertsteuer (IVA) ) auf einer brandneuen Immobilie, die von einem Bauträger gekauft wurde (Villen, Stadthäuser, Wohnungen, Grundstücke, Gewerbeflächen und Garagen, die mit der Immobilie verkauft wurden) Immobilien, die von einem Unternehmen zum Zweck des Verkaufs innerhalb von 5 Jahren erworben wurden, zahlen nur 2% ITP Plots & Commercial Die Räumlichkeiten sind zur Zahlung der Mehrwertsteuer 21% (IVA) verpflichtet, wenn die Transaktion zwischen zwei Unternehmen durchgeführt wird. Kaution & Reservierungsvereinbarung für eine Wohnung / Villa zum Verkauf Die Zahlung einer Kaution ist der erste Schritt, um eine Immobilie in Marbella zu kaufen und vom Markt zu nehmen. Der Einzahlungsbetrag beträgt mindestens 6.000 € und kann beim Kauf einer Immobilie in Marbella bis zu 10% des Immobilienwerts betragen. Es sollte entweder an den Entwickler, Ihre Agentur, die Agentur des Käufers oder Ihren Anwalt gezahlt werden. Eine Reservierungsvereinbarung folgt immer mit der Anzahlung und legt die Bedingungen fest. Die Kaution für die Reservierung einer Immobilie ist normalerweise nicht erstattungsfähig. Ausnahmen können beispielsweise gemacht werden, wenn eine Hypothek genehmigt werden muss oder wenn ungelöste rechtliche Fragen bestehen. Geschichte Eine der Hauptattraktionen der Costa del Sol ist Marbella mit einer 26 km langen Küste und Sandstränden neben der Sierra Blanca. Es ist ein Wahrzeichen für sich, das für sein sonniges Wetter, seine Strände und seinen Luxus bekannt ist. Es ist eine weitere Attraktion: der Kulturtourismus. Die frühe Geschichte der Stadt findet sich in der römischen Barbésula aus dem ersten Jahrhundert unserer Chronologie. Die archäologischen Überreste dieser Zeit befinden sich in der Mündung des Green River. In der Nähe von San Pedro de Alcantara finden wir die Überreste der römischen Kolonie Cilniana. Eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten an der Küste von Malaga, die einige Historiker mit der Stadt Salduba identifizieren. In der Nähe des Strandes gibt es einige römische Bäder, die Las Bóvedas (Die Gewölbe) genannt wurden. Während des spanischen Bürgerkriegs litt Marbella sehr unter dem Abbrennen vieler Gebäude. Von Nationalisten ergriffen, wurde es zu einem Zufluchtsort für Persönlichkeiten wie Jose Antonio Giron de Velasco und Jose Banús, persönliche Freunde des Diktators Francisco Franco. Nach dem Zweiten Weltkrieg war Marbella ein kleines Dorf mit nur 900 Einwohnern. Aber der Marquis von Ivanrey, Ricardo Soriano und sein Neffe Prinz Alfonso von Hohenlohe-Langenburg erwarben zwei Ländereien in der Gegend. Eines davon wurde 1954 zum berüchtigten Marbella Club Hotel, das von internationalen Filmstars und Mitgliedern europäischer Adelsfamilien frequentiert wurde. Das moderne Marbella In den 70er und 80er Jahren wurde Marbella weiterhin ein Ziel für das Jet-Set und internationale Könige. Prinz Fahd, der die Ferienstadt bevorzugte, baute seinen berühmten Palast, der dem Weißen Haus ähnelte. Das Marbella aus dem 21. Jahrhundert ist ein Ort der Entspannung. Genießen Sie Abendessen im Freien, gehen Sie tagsüber einkaufen und sonnen Sie sich oder wählen Sie Ihren Lieblingssport im Freien! Der Immobilienmarkt ist sehr aktiv und es gibt zu jeder Zeit viele Luxusapartments zum Verkauf und Villen zum Verkauf in Marbella. Die derzeitige politische Verwaltung unternimmt große Anstrengungen, um die Einrichtungen und Standards in Marbella zu verbessern. Dies ist einer der Gründe, warum die Stadt in den letzten Jahren eine Rekordzahl an Touristen verzeichnet hat.
de_DEDeutsch