Kauf einer Anlageimmobilie in Spanien

Anlageimmobilien sind eine gute Möglichkeit, um Einkommen zu erzielen, Geld anzusparen oder sich auf die Rente vorzubereiten. Ein großer Teil der Immobilien, die in Marbella und an der Costa del Sol zum Verkauf stehen, sind dafür geeignet. Da der Markt jedoch sehr aktiv ist, gibt es viele Dinge, auf die man achten muss, um die besten Angebote zu bekommen. Wir haben umfangreiche Erfahrungen zu diesem Thema und teilen diese gerne mit unseren Kunden. Es gibt verschiedene Arten von Anlageimmobilien, und es ist wichtig, die Unterschiede zu kennen. Jeder Typ passt zu unterschiedlichen Ambitionen, Ansprüchen und Risiken und deshalb ist eine professionelle Beratung von Vorteil. Sie sind immer willkommen bei Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben bezüglich der Investition!

 

Anlageobjekte zur Vermietung

Die häufigste Art von Anlageimmobilien ist ein Haus, eine Villa oder eine Wohnung, die mit der Absicht gekauft wird, sie kurz- oder langfristig zu vermieten. Eine Mietimmobilie generiert sowohl monatliche oder saisonale Mieteinnahmen als auch einen Kapitalgewinn. Wenn eine Hypothek aufgenommen wird, kann der Eigentümer auch Steuervorteile erhalten. Die Eigenschaften der Immobilie sind wichtig, um den richtigen Kauf mit einem hohen ROI zu tätigen. Lesen Sie mehr über langfristige Mietinvestitionen hier, und kurzfristige Mietinvestitionen hier.

 

Investment Properties zum Verkauf unter Marktwert

Eine weitere beliebte Option sind Immobilien zum Verkauf in Not, Bankpfändungen oder eine Immobilie, die von Eigentümern gekauft wurde, die verzweifelt verkaufen wollen. Diese Art von Immobilien sind schwer zu finden, und der Käufer muss oft bereit sein, ein Geschäft schnell abzuschließen. Der Kauf einer Immobilie an der Costa del Sol zu diesen Bedingungen kann einen sehr hohen ROI generieren, kann aber auch ein hohes Risiko mit sich bringen. Erfahren Sie in diesem Leitfaden, wie Sie die perfekte Anlageimmobilie zum Kauf unter Marktwert finden.

[thrive_leads id='460974′]

 

Anlageobjekte zum Renovieren

Immobilien, die in Marbella oder in der Umgebung zum Verkauf stehen, sind oft leicht oder komplett renovierungsbedürftig. Viele Immobilien werden als Anlage- oder Ferienimmobilien gehalten und nur wenige Male im Jahr genutzt. Infolgedessen sind sie oft nicht gut gepflegt und bleiben in ihrem ursprünglichen Zustand. In Kombination mit günstigen Preisen für Bauarbeiten kann dies sehr profitabel sein und einen hohen ROI bieten. Es gibt viele Details zu beachten, und es ist wichtig, Immobilien mit rechtlichen Problemen zu vermeiden. Erfahren Sie alle Tricks, und wie Sie die richtige Immobilie erkennen, in unserem Renovierungsbereich hier.

 

Investition Golf-Immobilien

Ein großer Teil der Einwohner, Expats und Touristen sind auch Golfliebhaber und genießen die vielen Golfplätze an der Costa del Sol. Und auch wer nicht Golf spielt, schätzt oft den Blick auf einen schön angelegten Golfplatz. Außerdem ist Ruhe und Frieden garantiert, wenn Sie eine Frontline-Golfimmobilie besitzen. Abgesehen von den ästhetischen Vorteilen von Frontline-Golf-Immobilien, sind sie auch als Ferienvermietungsobjekte sehr beliebt. Die Kunden sind oft wiederkehrende Kunden und Mieter, die sich gut um die Immobilie kümmern. Wenn Sie erwägen, eine Frontline-Golf-Immobilie zu kaufen, lesen Sie unseren Leitfaden, um die beste Immobilie zu finden, hier.

 

Investitionen in Off-plan-Immobilien

Der Kauf einer Off-Plan-Immobilie in Spanien bietet oft eine hohe Rendite, einfach dadurch, dass man zu den Ersten gehört, die kaufen. Sehr oft bietet der Bauträger Pre-Launch-Rabatte auf die Off-Plan-Wohnungen zum Verkauf an. Der Rabatt beträgt typischerweise 3-10% des offiziellen Listenpreises. Wenn das Projekt verschiedene Meilensteine erreicht, erhöht sich der Listenpreis mit 5-10%. Mit dem Wissen aus den letzten 10 Jahren der Entwicklung, können wir schließen, gibt es 15-30% Kapitalgewinne, in der Zeit von der Einführung bis zum Wettbewerb. Es gibt viele Bedingungen, die zu beachten sind, daher raten wir Ihnen, unseren Abschnitt über Off-Plan-Immobilieninvestitionen hier zu studieren, bevor Sie kaufen.

Warum ist die Costa del Sol ein guter Ort, um Anlageimmobilien zu kaufen?

Der Kauf einer Anlageimmobilie in Marbella oder seiner Umgebung kann in vielerlei Hinsicht von Vorteil sein. Die Beliebtheit der Costa del Sol und insbesondere von Marbella hat in den letzten drei Jahrzehnten stetig zugenommen. Neben mehreren Gründen spielt das fantastische Klima mit mehr als 320 Sonnentagen im Jahr eine große Rolle dabei, dass Spanien ein beliebter Ort für Investitionen ist. Das großartige Wetter, das Meer und die bergige Umgebung ist auch ein Schlüsselfaktor dafür, dass die Gegend als Costa del Golf bekannt ist, mit mehr als 70 hochwertigen Golfplätzen. Die Golfsaison dauert fast das ganze Jahr über, was in Europa einzigartig ist. Einige der Plätze gehören zu den bestbewerteten in Europa, zum Beispiel Valderrama der zum besten europäischen Golfplatz 2017 gekrönt wurde.

Ein weiterer Faktor ist der internationale Ruf und die Beliebtheit. Sowohl Marbella als auch Puerto Banus gehören zu den drei beliebtesten Reisezielen in Europa. Die politische Szene ist stabil, und der Besitz von Anlageimmobilien ist ohne Komplikationen. Lesen Sie mehr über die vielen Gründe, warum die Costa del Sol ein großartiger Ort ist, um eine Immobilie zu besitzen, in unserem Leitfaden hier.

de_DEDeutsch